Meine Top3 #Drogerieprodukte
Kommentare (8)

Hallo ihr Lieben!

Ich würde gern was kleines starten – ich denke jeder von uns hat seine Lieblingsprodukte in bestimmten Bereichen – alltägliche Dinge, aber halt eben auch in der Kosmetik. Oder jetzt dekorativ oder nicht, ist eigentlich egal. Vor kurzem hab ich auf irgendeinem Blog, kein deutscher, das weiss ich noch, gesehen, das jemand seine Top 3 Drogerieprodukte vorgestellt hat – das würd ich auch gern tun & danach auch im HighEnd Bereich & bei “Nischen-”- Firmen. Also Produkte, die man hier eher selten sieht, weil es sie nur an bestimmten Orten gibt, oder nur im Ausland – besonderes.

Wenn ihr gerne mitmachen möchtet – dann postet einfach eure Top3 aus der Drogie in die Kommentare oder postet einen Beitrag auf eurem Blog, vielleicht können wir dann mal sehen, was besonders beliebt bei euch ist!

Meine Drei!

Die folgenden Produkte sind auf meinem Blog immer wieder gezeigt, benutzt & in den Himmel gelobt – ich bin absolut zufrieden mit Preis & Leistung & werde diese Produkte wohl auch die nächste Zeit immer wieder kaufen.

Die Catrice Infinite Matt Foundation – seit ich sie das erste Mal benutzt habe, kam selten etwas anderes aufs Gesicht. Sie erfüllt alle meine anforderungen, hat die richtige Nuance & betont keine trockenen Hautstellen. Ich bin total glücklich & hoffe, das Catrice sie nie, nie, nie aus dem Sortiment nimmt. Wenn ihr sehen möchtet, wie ich damit aussehe, müsst ihr eigentlich nur runterscrollen zum nächsten Post, in dem ich geschminkt bin.

Das Catrice Skinfinish Powder in #transparent – Noch so ein Herzchen. Via Kleiderkreisel eher zufällig erstanden, dachte ich, das vllt unterwegs ganz nett sei, wo ich sicher war mit meinem Chanel Puder für immer glücklich zu sein. Falsch gedacht – Catrice macht alles noch einen ticken besser & betont nichts trockenes & macht alles weich & schön! Liebe!

& zu guter letzt – eine Mascara die mich schon wirklich lange begleitet & meine Wimpern immer schön macht. Ich muss zugeben, das ich grundsätzlich schon viele & volle, dunkle Wimpern habe. Es gibt dennoch Mascaras die das ganze kaputt machen, weil sie klumpen, zu flüssig sind & so weiter. Die Max Factor False Lash Effect ist perfekt für mich geeignet, hat eine Silikonbürste & ist gut schwarz!

& jetzt ihr! Was sind eure Top3 aus der Drogerie?


Clarins – Rose Wood Blush Prodige #Review
Kommentare (10)

Hallo ihr Lieben!

Ich bin endgültig der Tauschsucht verfallen & freue mich immer, wenn ich irgendwas besonderes via Kleiderkreisel finde. In diesem Falle ein Blush von Clarins, ganz neu & OVP

Ich stell ihn heut vor, weil er sich wirklich sofort zu einem Liebling gemausert hat!

der Clarins Blush in Rose Wood -

Man erhält 7,5 gramm für knapp 33 Euro (zb via Douglas)

Die Verpackung fuehlt sich sehr wertig an & ist, erstaunlicherweise, überhaupt nicht anfällig für Fingerabdrücke. Dazu kommt eine Samtumtasche im Clarins- rot. Das Gesamtpacket macht einfach einen sehr guten Eindruck – was ich bei dem Preis auch erwarte.

Ich würde hier von einem dunklem Rosenholzton sprechen, die grösste Fläche dabei ist die dunkelste, zwei kleinere Partien haben Schimmer & einer ist samtig hell.

Die Pigmentierung ist genau richtig, der Blush ist fest gepresst & gibt die Möglichkeit in Ruhe rumzurühren & die Töne gleichmässig zu mischen, um ein schönes Ergebnis zu erzielen. Bei Blushes, bei denen man mischt, finde ich es total furchtbar, wenn die pigmentierung zu hoch, der Blush zu weich ist & krümelt. Dieser hier ist hervorragend!

Man kann gut aufbauen, layern, verblenden – alles so, wie man es sich wünscht.

Meiner Meinung nach ein perfekter “Anfängerblush”, da man sich eigentlich überhaupt nicht overblushen kann, ausserdem ist es eine wunderbare neutrale Farbe.

Einzelne Töne, unten gemischt-

Getragen (sonst nur Foundation & Puder)-

Fazit -

Ein sehr guter Blush, der immer passt, sowohl zu neutralem Augen-/Lippen- Makeups, wie auch zu stärkeren. Das Gesamtpaket ist sehr solide & überzeugt mich absolut.  Wenn ich die Möglichkeit habe, werde ich mir wahrscheinlich auch noch eine der anderen Nuancen gönnen.

Was haltet ihr vom Blush? Gefällt euch die Farbe, das Design?


Ponyhuetchen – Mermaid’s Fin
Kommentare (9)

Hallo ihr Lieben!

Gestern hab ich euch von meinem Einkauf bei Ponyhuetchen berichtet, heute möchte ich euch den ersten Lidschatten aus dem Quad vorstellen -

Mermaids Fin

Mermaids Fin ist ein “dreckiges” Grüngold, mit gräulich/braunem Unterton, der Swatch ist ohne Base, auf dem Lid benutze ich eigentlich immer eine, ich habe den Lidschatten mit einem Pencil Brush aufs Lid gedrückt & dann nach oben verblendet. Das funktioniert wunderbar. Der Lidschatten ist buttrig, kein Krümeln & es gab keinen Fallout.

Er liess sich einfach verblenden & arbeitet auch mit den anderen Lidschatten gut zusammen.

Benutzt habe ich folgende Produkte-

Gesicht - Catrice Infinite Matt Foundation, MAC Nw15 Concealer, Chanel Puder, Hoola von Benefit zum kontourieren & Clarins Blush Rose wood

Augen - Clarins Augenbrauenpalette, Urban Decay Primer Potion, MAC Shroom, Alverde Warm Vanilla, MNY Grau/Braun & Blauton, Ponyhuetchen Mermaids Fin & Zoeva Blanc & Maritime Khol Eyeliner

Lippen - Alverde Yasminder

& das kam dabei heraus -

Entschuldigt die flatternden Haare & den grimmigen Gesichtsausdruck


FOTD #26.06
Kommentare (11)

He ihr Lieben!

Gestern waren wir ganz viel unterwegs, Beamtenzeug (Sozialversicherungsausweis neu beantragen, Finanzamt.. hach.) & danach haben wir die neue Wohnung ausgemessen & den ganzen Abend dem Ikea- Küchenplaner eingeheizt. Soviel Spass!

In jedem Falle ging das MakeUp superfix & die Beamtin beim Finanzamt hat mir Komplimente für meine Lippen gemacht! Deshalb hab ich euch dann noch Fotos gemacht, aber NACH dem ganzen hin & her – & irgendwie haben meine Augenbrauen ein kleines Eigenleben geführt.. verrückt!

Fuers Gesicht; Catrice Infinite Matt Foundation, MAC NC15 Concealer, Chanel Puder, Hoola von Benefit zum kontourieren, Artdeco Marrakesh Blush

Auf den Augen; MAC Bare Study Paintpot, Zoeva Americano & Blanc, MaxFactor Flashe Lashes, MAC Sable, Alverde Warm Vanilla, MAC Shroom, KosmetikKosmo Bordeauxgold

& auf den Lippen; Zoeva Rose au lait Lipliner & darüber Lippenpflege

Auch dieser Lidschatten von Koko ist wirklich fantastisch – zuerst hatte ich Sorge, das er vllt nicht ganz zu mir passt, aber so kombiniert finde ich ihn echt toll!

Naja.. das “Augenzu”- Foto muss ich noch üben..

Ich hoffe der Look gefällt euch! Die Zoeva Lipliner sind wirklich toll, ich habe noch einen neutraleren “mellow nude” & den trag ich gerne unter Lipglossen, die schnell verlaufen, da er die Farben nicht verfälscht. Ausserdem kosten die Liner bloss um die 4 Euro & für den Preis ist die Qualität wirklich fantastisch!


FOTD 23.06 – “Its a ‘lil smoky here..”
Kommentare (9)

Hey ihr Lieben!

Gestern war mir nach dunklen Augen & nudigen Lippen..

Benutzt habe ich fuer die Augen; die Urban Decay Primer Potion, dann mit MAC Feline einen dicken Lidstrich gezogen, mit einem matten Schwarz aus einer Sleek Palette alles aus- & hochgeblendet. Ausgeblendet habe ich übrigens mit Alverde Warm Vanilla (nicht auf dem Bild.) Auf der oberen Wasserlinie ist nochmal MAC Feline, auf der unteren Zoeva Blanc & mit MAX Factor getuscht.

Benutzt fürs Gesicht; Die Catrice Infinite Matt Foundation, danach mit dem Armani Corrector & Concealer meine Augenringe “bearbeitet”, eine dünne Schicht Chanel Puder, danach mit Hoola von benefit kontouriert, geblusht mit dem Catrice (LE) Blush Colourbomb.

Auf den Lippen; Alverde 118 Jasminder

Durch die Brille, die ja viel an AMU schluckt, meiner Meinung nach, sogar ganz alltagstauglich.

Was denkt ihr?