Liebste Helfer..
Kommentare (7)

Hallo ihr Lieben!

Meine Pinselsammlung bestand vor 2 Jahren noch aus ziemlich genau einem Pinsel- den ich nie genutzt habe.

Generell habe ich zu der Zeit nur Wimperntusche genutzt, da Foundation nie passte, Puder die trockenen Stellen betonte, Lippenstift nie die richtige Farbe hatte & was ist eigentlich Blush?

Wie ihr sehr- einiges hat sich geändert & meine Pinselsammlung ist doch über die Zeit sehr gewachsen.

Ich habe mir angewöhnt die Pinsel sehr! regelmässig auszusortieren, es wird schnell zu voll & wenn ich merke, das ich einen Pinsel zu wenig benutze, dann darf er gehen (Kleiderkreisel!).

Heute stelle ich euch Pinsel vor, die ich wirklich täglich/jeden 2. Tag benutze & sehr, sehr gerne mag.

Den Anfang machen die Face- Brushes;

Den Anfang macht der F82 von Sigma (ganz rechts) – ein wirklich toller Pinsel & absolut zu empfehlen- nicht nur für Foundation, die er tadellos aufträgt!, sondern auch für flüssige/creme Blushes/Contour- oder Highlighterprodukte benutze ich ihn wahnsinnig gern!

Der kleine, dicke- Puderpinsel von Zoeva aus dem Bamboo Travel Set (das ich absolut empfehlen kann (übrigens vegan!)), er ist unglaublich weich & perfekt gebunden um Puder gut aufzunehmen & zu verteilen.

Daneben (in schwarz) liegt der Rougepinsel von Ebelin, den ich euch wirklich ans Herz legen möchte, vorallem für den kleinen Geldbeutel- ich hatte wirklich einige Brushes für Blush (Sigma, MAC) & ich greife IMMER zu diesem hier! Er ist sicher schon 1 Jahr alt & wird jede Woche gewaschen- ihr sehr; alles super!

Wenn ich dann gepudert, kontouriert, geblusht bin & das Gefuehl habe, das irgendwo noch harte Kanten sein könnten, kommt der kleine Bobbi Brown Pinsel aus einem Travelkit hervor & macht sie alle weich. Ich konnte ihn günstig aus Ebay ergattern (das gesamte Set) & bin von der Qualität der Bobbi Brown Pinsel leider sonst nicht so angetan- nur dieser hat mich überzeug & wird hoffentlich irgendwann mal in gross bei mir einziehen!

Eye- Brushes

Schon wieder Ebelin! & zwar die Wimpernbürste- aber die ist jetzt weder besonders toll, noch schlecht- aber, wenn ich eine neue brauchen würde, würde ich diese kaufen. Günstig & macht ihren Job!

Hier habe ich bewusst nicht den 217er von MAC oder den Sigma E25 hingelegt, versteht mich nicht falsch, beide sind toll, aber das Preis-/Leistungsverhältnis von Zoeva ist unschlagbar & ich war bisher noch von keinem Pinsel von Zoeva enttäuscht. Dieser kostet nur 1/4 vom 217er & macht seine Arbeit sehr gut. Absolute Kaufempfehlung!

Sigma Pencil Brush E30- ein toller Pinsel, den von Zeova habe ich leider nicht zum Vergleich, wird aber sicher zukünftig mal mitbestellt- toller Pinsel, sowohl für die Lidfalte, verwischen von Kajal oder den Augeninnwinkel/unter der Braue.

Der Zoeva Smudger ist aus dem “very Croc”- Set & einer der wenigen Pinsel, die ich aus diese Set behalten habe- er macht seine Aufgabe hervorragend, nämlich verwischen. Ansonsten benutze ich ihn gern für den unteren Wimpernkranz.

Aus meinem Polen- Einkauf & schon häufiger erwähnt, der Inglot S4- ein Riese!, aber hervorragend zum verblenden. Ausserdem benutze ich ihn immer für schlichte Amus, da er super ist, die Lidfalte ganz sachte zu betonen. Ab & an benutze ich ihn auch für den Auftrag von Highlighter auf den Wangenknochen.

& zum Schluss, ebenfalls aus dem Zoeva “very Croc”- Set- der Eyebrow- Pinsel. & wirklich der einzige, den ich für diese Aufgabe benutzen. Er ist klein, kurz & hart & macht genau was ich will. Ich hoffe er hält für immer!

Vielleicht ist einer dieser Schätze auch das richtige für euch- ich denke, das es sich immer lohnt, in die richtigen zu investieren- aber! nicht blind Pinsel von MAC/Bobbi Brown/etc zu kaufen, nur weil drauf steht. Die Ebelin- Pinsel zB. sind für mich echte Geheim- Tipps & Zoeva ist in der Sache “günstige Pinsel”, für mich, wirklich unschlagbar!

Habt ihr Lieblings- Pinsel? Welche sind das, welche sind eure besten Helfer?


Aussortiert & umgeräumt..
Kommentare (15)

He ihr Lieben!

In meiner alten Wohnung hatte ich 40m² für mich alleine, aktuell hab ich so.. 16m² zusammen mit Stefan. & das der Platz da etwas rar ist & ich nicht alles mit Schminki vollstellen kann.. ist leider wohl offensichtlich.

Jeder von uns hat eine Malm-4-er Kommode & wir haben noch eine extra, für Sachen, die wir nicht täglich brauchen, Bettwäsche & so weiter.

Eine meiner Schubladen ist also für mein Schminkzeug & weil die regelmässig überquillt hab ich sortiert, aufgeteilt & besser eingeräumt-

Ich denke, so ist das ganze relativ übersichtlich & es sind (fast) nur Sachen, die ich wirklich regelmässig benutze.

Auf dem ersten Bild sieht man ganz oben noch ein Kästchen mit Liplinern, Chubby Sticks, Lipglossen & so.- rechts daneben: Verpackungen, Proben & so weiter.

Bei den Lippis stehen auch der Armani Corrector & Concealer, ich hab das Gefuehl das da sonst immer zuviel am “Stängel” vom Applikator hängt.

Besonders bei den Pinseln fürs Gesicht habe ich extrem aussortiert, einfach, weil ich die meisten wirklich nicht benutzt habe- da fehlt jetzt nurnoch ein Mini- Pinsel, den ich noch fürs concealen von Kleinigkeiten benutze, der war noch im Bad beim trocknen

Auch bei den Lippenstiften, Lipglossen & Eyeshadows wurde oordentlich aussortiert- aber ich bin ganz froh, jetzt sind die Sachen wenigstens übersichtlich & ich kann in Ruhe aussuchen, was ich nutzen möchte.

Alles aussortierte liegt jetzt aktuell in einer Kiste & ich werd in einem Monat nochmal reinschauen & überlegen, ob ich davon was vermisse, ansonsten gehts wohl auf Kleiderkreisel.

Wie sieht eure Schmink- Aufbewahrung aus?


Ein kleiner Tipp!
Kommentare (12)

Hallo ihr Lieben

Ich hoffe, ihr habt den freien Tag gestern genossen & habt auch heute schönes Wetter!

Hier gibts heute nur einen kleinen Tipp zum Thema Pinselpflege-

ich wasche meine Pinsel eeeeigentlich wöchentlich. Bei den Pinseln für die Augen bin ich da nicht ganz so streng, aber bei allen Pinseln die für Foundation/Puder/Blush/Bronzer sind, sch0n eher, vorallem, wenn ich mal nicht so gute Haut habe.

Es gibt allerdings Pinsel, die, egal wieviel Mühe man sich gibt, um sie wieder in Form zu bringen, scheinbar ein Eigenleben führen & am Ende ganz strubbelig trocknen- vorallem beim Zoeva Soft Definer, Sigma E25 & MAC 227- & neuerdings auch beim Inglot 4SS.

Vor Ewigkeiten habe ich mal in irgendeinem Youtoube- Video (ich weiss leider nicht von wem es war) einen tollen Tipp gesehen, den ich seither, wenn ich es nicht vergesse, immer anwende & mit dem ich sehr glücklich bin- weshalb ich heute mal share hier .

Bei, z.B., DM gibt es für 1,95 Euro pro Paket diese Haarklämmerchen:

in verschiedenen Grössen, für verschieden grosse Pinsel.

Diese klammere ich einfach über den Pinselkopf, damit werden alle Haare gehalten & es bleibt in Form & trocknet perfekt!


Slottig- Inglottig. & Gewinnspielig!
Kommentare (13)

& los gehts. 

Mein erster Inglot- Einkauf! Leider gab es nicht die gesamte Auswahl & leider hatte ich nicht wahnsinnig viel Zeit & konnte deshalb nicht wirklich swatchen, sondern musste ein bisschen aus dem Bauch heraus entscheiden – aber! ich bin doch sehr glücklich mit meiner Auswahl!

Weiter mit genauen Bildern- nach dem Klick!

Das Gewinnspiel findet ihr ganz am Ende des Posts!

(Hier gehts weiter!…)


NOTW- Karl says trés chic
Kommentare (6)

Hey meine Lieben!

Es gibt nur was ganz schnelles, denn irgendwie ist grad ein kleines – OH! Da ist ja die Sonne!- Blogtief anzutreffen.

Zeigen möchte ich euch heute allerdings einen tollen Nagellack, den ich, seit ich ihn habe, eigentlich durchweg getragen habe. Gefunden bei den Ultimate Nudes von Catrice “Karl says trés chic” ist ein pastel- beerenton & erinnert mich an selbstgemachtes Eis mit Himbeeren. Darum mag ich ihn vielleicht so, ich weiss es nicht- er kostet irgendwas um die 2-3 Euro, deckt, bei mir!, mit einer Schicht super, hat den tollen breiten Pinsel & lässt sich damit supereinfach auftragen. Er hat mit spülen, kochen, aufräumen nur 2-3 Tage gereicht, allerdings ohne Topcoat! Darum auch kein NOTD, sondern ein NOTW!

Ausserdem gabs von meinem Freund zum Frühlingsanfang tolle Blumen!

& ich hab ganz viele Brillen anprobiert, als wir bei Fielmann waren- diese hier ist lustig!


← Vor