Medpex Wohlfühlbox #1
Kommentare (11)

Hallo ihr Lieben!

Schon vor einigen Monaten tauchte in meinem Dashboard immer mal wieder der Begriff “Wohlfühlbox” auf & obwohl ich nach der Glossybox, der Douglasbox & all den anderen irgendwie keinen Nerv mehr für den Unsinn hatte, hat mich der Gedanke einer Box, die von einer Apotheke zusammengestellt wird total interessiert. Denn, wer mich kennt, der weiss: Falls es irgendwas zum stolpern/gegenrennen/verletzen im allgemeinen gibt- ich tus. & deshalb bin ich eigentlich jeden Tag des Jahres mit irgendwelchen Wehwehchen versorgt

Heute kam die Box an & weil ich sie wirklich toll finde, möchte ich sie euch gern vorstellen!

Ganz kurze Infos: die Box gibts alle drei Monate & kostet 5 Euro, bestellen könnt ihr sie, sobald sie verfügbar ist, hier!

Eine quietschgelbe Box erwartete mich, sehr gut eingepackt & lässt mich gleich lächeln. Der Karton ist sehr stabil & robust, macht einen sehr guten Eindruck.

Beim aufmachen kommt mir schwarzes Seidenpapier entgegen, das über die Produkte geschlagen wurde & ein Handzettel, auf dem alle Produkte aufgeführt sind, mit Preisen & anderen Angaben.

(Preise alle via Medpex)

Ganz schoen viel, für eine Box, die 5 Euro kostet.. fangen wir also mal an-

Pröbchen-

* Wick Limette & Salbei + Wick Metalldösschen – finde ich sehr suess, kann in die Handtasche & das Dösschen kann man immer wieder auffüllen.

* Layenberger “Your Whey” in Nuss Nougat (30 g) – ein Sportshake, der beim Muskelaufbau & der Regeneration der Muskeln nach dem Sport helfen soll. Kriegt Stefans Papa, der ist täglich mit dem Rad unterwegs – aber die Probe an sich finde ich wirklich toll!

(eine 450g Dose kostet 12,95 Euro)

* Odaban Fuss- & Schuhpuder- ja.. mh. Also mit schwitzigen Füssen hab ich persönlich keine Probleme, weiss aber, das es Menschen gibt, denen es halt eben anders geht. Grade jetzt im warmen Wetter eine gute Sache & sicherlich findet sich jemand, der das testen mag!

( eine 50g Packung kostet 11,90 Euro)

* Elmex Intensiv Reinung (12ml) – solche Proben mag ich total gerne, alleine, weil man sie super auf Reisen/Kurztrips mitnehmen kann.

(eine 50-ml Tube kostet 4,64 Euro)

* Eucerin Sun Protection Gel (15ml) – für mich: die tollste Probe. Ich hab grosse Schwierigkeiten im Sommer, in der Regel werde ich nicht braun, sondern generell knallrot, bekomme Ausschlag & bin deshalb auf guten Schutz angewiesen. & wenn er in Form eines Gels, statt einer Creme kommt & die gleich Wirkung hat, dann gibts für mich ca. 1000 Pluspunkte! Ausserdem haftet dem Gel nicht der gleiche “Sonnencreme”- Geruch an & der erste Test um Thema Konsistenz ist üüberaaaus positiv!

( eine 150-ml Tube kostet 15, 90 Euro)

& jetzt zu den fullsize- Produkten!

* DermaSel Granatapfel Dusche (150ml – 4,60 Euro) -

nachdem in der DM- Box ebenfalls ein Duschgel mit Granatapfel war, welches ich liebe!, freue ich mich über dieses Produkt sehr. So kann ich gut vergleichen & mich am Ende für ein Entscheiden.

* Vichy Thermalwasser – Spray (50 ml – 2, 95 Euro) -

hach. Ich weiss nicht. Also: ich freue mich über das Produkt, aber ich weiss nicht, wieviel ich von Wasser aus einer Sprühdose halten soll. Abgesehen von der wenig umweltfreundlichen Verpackung erschliesst sich mit einfach nicht, wieso ich für 50 ml Wasser 3 Euro ausgeben soll. Aber ich teste es mal..

* Doppelherz Vitamin D Tabletten (30 Stück – ca. 3, 40 Euro) -

Ein “Multitalent” für die Gesundheit. Kann alles, Zähne, Knochen, Muskeln- alles. Na, das testen wir mal!

* Antistax Venencreme (40 g – 7, 90 Euro) -

Also – die hätte ich mir jetzt nicht unbedingt selbst gekauft. Aber wenn man mal nen Tag viel steht oder untwegs ist, kann ich mr vorstellen, das es ganz angenehm ist! Ich werde mal berichten!

* Claire Fisher Lipgloss mit Kirschgeschmack (15 ml – 5,53 Euro) -

ein, toll nach kirsche riechener, farbloser Lipgloss, der sich pflegend & nicht klebrig anfühlt. Ich werd ihn mal in die Handtasche werfen. Gekauft hätte ich ihn nicht, aber ich find ihn vollkommen in Ordnung.

Mein Fazit-

5 Euro für vier! fullsize Produkte, dazu tolle Proben- diese Box ist mir wahnsinnig sympahtisch & wenn ich beim nächsten Mal dran denke, wird sie auch wieder bestellt. Medpex? Das haben sie sehr gut gemacht!

Die Mischung ist einfach gelungen & auch wenn Produkte dabei sind, die ich mir nicht gekauft hätte, werde ich sie gerne testen, oder weiterverschenken.

Was denkt ihr? Werdet ihr sie beim nächsten Mal auch ergattern?

ELF – Eyes Lips Face – Kosmetik
Kommentare (7)

Hallo ihr Lieben

Zu meinem Geburtstag (also schon ein bisschen her) hatte eine Freundin mich gefragt, ob ich nicht gern ein paar Produkte von ELF hätte. Gehört hatte ich schon ELF, sogar mal ein bisschen gestöbert, aber so richtig hat es mich nicht interessiert. Vorallem bei amerikanischen Youtuber/Bloggern sieht man immer mal wieder eins der Produkte, vorallem die Pinsel fallen mir immer mal ins Auge, aber weil probieren immer gut ist,habe ich ihren imaginären Gutschein genutzt & dort ein bisschen bestellt.

Es gibt drei Produkt- Kategorien, in denen die Preise (& auch die Qualität) variieren. Die normale Elf- Linie, in der die Produkte zwischen 1,79 Euro – 4,79 Euro liegen, Die Mineral- Serie, in der die Preise zwischen 4,79 Euro & 7,79 Euro liegen & die Studio- Serie, mit ähnlichen Preisen wie die “Mineral”- Serie.

Die Produkte sind erst zu ihr & sie hat es dann zu mir weitergeschickt; heute kam das Päckchen an & ich hab sofort mal für euch fotografiert & geswatcht.

Als erstes ein kleines Quad, aus der günstigen Serie: “tantalizing taupe” für 2,99 Euro.

Die Verpackung fühlt sich leider alles andere als wertig an; unten ist ein kleiner Spiegel eingebaut & ausserdem ist ein Schwämmchen- Applikator dabei (den kein Mensch braucht). Die Lidschatten sind zwar sehr gut pigmentiert & buttrig- krümeln aber leider wie Sau & machen ziemliche sauerei. Das finde ich sehr schade, weil ich die Töne wirklich wuunderschön finde- mal gucken, ob ich mich durchringe, es zu behalten, oder doch weitergebe.

Als nächstes kommen die flüssigen Lippenstifte in “Cherry Tart” & “Pink Lemonade” für je 1,79 Euro.

Hier finde ich die Verpackung absolut in Ordnung, weil es durchsichtig ist sieht man auch immer, wieviel Produkt man noch hat. Oben ist ein Apllikator. Man dreht den Lippenstift hoch & durch den Applikator kommt das Produkt.

Ich finde das sehr gut so, der Lippenstift lässt sich super mit dem Apllikator autragen. Er ist eher sheen, tönt die Lippen aber toll, pflegt, fühlt sich sehr gut an & klebt nicht. Zur Haltbarkeit kann ich noch nicht soviel sagen, denke aber, das die eher durchschnittlich ist. Ein Top- Produkt!

Dann gingen noch ein paar “richtige” Lipppenstife auf der günstigeren Serie mit; “Posh”, “Sociable” & “Fearless” für je 1,79 Euro.

(Entschuldigt, das es nicht überall sauber aufgetragen ist..)

Hier ist die Verpackung wieder schlecht. Die Deckel halten nicht so richtig, die Lippenstifte lassen sich eher schwer & “huckelig” hochdrehen & es fühlt sich sehr billig an (sind sie ja auch).

Sociable hat ziemlich grobe silberne Glitzerpartikel, die ich persönlich nicht besonders schön finde. Ausserdem war die Textur des Lippenstifts sehr trocken & der Autrag eher schwierig. Keine Empfehlung!

Fearless liess sich relativ einfach auftragen, hat keine Glitzerpartikel, gefällt mir sehr & fühlt sich pflegend an.

Posh ist mein absoluter Liebling. Er ist so eine “my Lips but better” Farbe (zumindest bei mir), fühlt sich sehr gut an & lässt sich einfach autragen. Auch wieder eine Empfehlung!

Aus der Mineral- Serie hab ich nur einen Lippenstift mitgenommen, alleine schon deshalb, weil viele der Produkte lose waren & ich damit (noch) nicht soviel anfangen kann, diese Lippenstifte kosten 7, 49 Euro, meine Nuance ist “rich Raspberry”.

Ganz offensichtlich hat sich hier verpackungsmässig was getan; eine schlichte schwarze Hülle, die sich wertig anfühlt, ordentlich schliesst & sich ganz normal hoch/runter drehen lässt.. Yay!

Der Lippenstift ist cremig- deckend & fühlt sich pflegend an. Er betont die Lippenfältchen ein bisschen, aber in diesem Fall nicht schlimm, wie ich finde. Die Farbe gefällt mir ebenfalls sehr gut, also ein grosses “yay”!

Aus der Studio- Serie sind zu aller erst zwei Blushes, bzw ein Blush & ein Highlighter mitgegangen- “gotta glow” & “blushing rose”- für jeweils 4,79 Euro.

Hier ist die Verpackung wieder top, sieht den Nars Blushes sehr ähnlich & soll ihnen ja auch nachempfunden sein. Gotta glow soll übrigens das Dupe zu Nars “Albatross” sein, ich habe den Highlighter von Nars zwar nicht, kann mir aber nicht vorstellen, das es sich hier um ein Dupe handelt. Die Qualität vom Highlighter ist wirklich nicht besonders toll, sehr trocken & krümelig.

Blushing Rose ist dagegen aber absolut das Geld wert; genau richtig pigmentiert, einfach im Autrag, lässt sich layern, keine groben Glitzerpartikel, sondern schöner goldener Glow. Ich bin total begeistert!

& zum Schluss, ebenfalls aus der Studio Serie, zwei Lidschatten, die kosten ebenfalls 4,79 Euro. Die Nuancen heissen “Pebble” & “Mystic Moss”.

Die Verpackung ist quasi die gleiche, wie bei den Blushes nur in kleiner.Es sind keine Applikatoren dabei, das ich aber total in Ordnung finde, ich würde sie eh nur wegschmeissen.

Pebble ist ein dreckiges grau/braun & Mystic moss ein grün/grau. Beide Farben sind super pigmentiert, krümeln nicht & machen einen soliden Eindruck.

Zusammenfassend; ich bin insgesamt eher unzufrieden. Es sind wahnsinnig tolle Produkte dabei (flüssige Lippenstifte, Blush & mono- Lidschatten), aber auch absolute Fehlgriffe. Auch gerne innerhalb einer Produkt- & Preisgruppe (den Lippenstiften) unterscheidet sich die Qualität imens. Da man sich nicht durchtesten kann (nur Onlineshops..) hat man entweder Glück, oder eben nicht. Ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob ich nochmal bestellen werde, wenn, dann nur um etwas nachzukaufen.

Mein erstes Mal… #Alterra
Kommentare (11)

Hallo ihr Lieben!

Ursprünglich wollte ich zu DM, um mir die neue LE von P2 anzuschauen (vorallem das Highlighting Powder!), aber da gabs noch nichts & die Verkäuferin war super unfreundlich, als ich gefragt habe &  mir gesagt, das sie es sicher schon eingeräumt hätten, wenn es da wäre.

Aber bei Kali hab ich heute einen Blush aus der aktuellen LE Kirschblütenzauber von Alterra gesehen & ich fand die Verpackung so niedlich & die Farbe sah toll aus, ausserdem gibt es grade bei uns auf die Alterraprodukte 20 %- also durfte er mit.

Die Verpackungen sind alle sehr huebsch gehalten ( Hallo Benefit & Alverde!), ich habe leider kein Foto vom Aufsteller & habe auch nicht soo sehr auf die anderen Dinge geachtet. Sonst habe ich nur einen Lidschatten geswacht (der helle), der aber nur geglitzert.. nicht so meins.

Ich hab mal eben ein bisschen mit den anderen gewacht, um zu sehen, ob es Ähnlichkeit mit einem anderen Blush gibt, den ich schon habe:

Wie ihr sehr, gleicht er keinem so richtig- aber ist eine wunderschöne Farbe. Auch wenn ich bei Cherry jetzt an was dunkelrotes gedacht hätte- ich bin sehr glücklich mit meinem Kauf. Der Blush ist seidig, krümelt nicht, lässt sich gleichmässig auftragen & layern – ein toller Kauf & mit den 20% habe ich 2,63 Euro gezahlt- hurrah!

Wo ich grade von Dunkelrot spreche.. nicht nur der Blush durfte mit, aus dem Aufsteller hat mich etwas ganz anderes fast noch mehr angesprochen..

Dieser, wahnsinnig huebsche, Lipgloss in der Nuance “03 Cherry Red” für 2,39 Euro. & wer mich ein bisschen kennt: ich bin so garkein Freund von Lipgloss. Ich mag das Gefuehl nicht, die kurze Haltbarkeit.. aber ich konnte nicht an der Farbe vorbeigehen & ausserdem gabs es 20%!

Er lässt sich toll mit dem Schwämmchenapplikator auftragen, nach Essen & trinken ist der meiste Glanz weg, aber die Lippen sind dennoch rot, wie bei einem Stain. Er fuehlt sich pflegend an, ist mit einer Schicht nicht vollkommen deckend, lässt sich aber layern. Wenn ich die Tage nochmal zum Rossmann komme, überlege ich ernsthaft ein BackUp zu kaufen & mir die anderen Nuancen nochmal anzusehen!

& dann noch kurz mit beidem..(nach dem essen!)

Beide Produkte riechen übrigens leicht nach Kirsche, der Duft verfliegt beim Auftrag & stört, mich persönlich, nicht.

Habt ihr die LE bereits gesehen & vielleicht etwas mitgenommen?

Wenn nicht – schaut euch zumindest diese beiden Produkte mal an, ich bin schwer begeistert, wo Alterra bisher in keiner Weise wirklich ansprechend für mich war- jetzt bin ich mal gespannt, ob ich zukünftig häufiger bei Alterra stehen bleibe!

YSL Vernis á Levres #Review
Kommentare (2)

Ich folge ja kaum dem geschehen der Beautygurus auf Youtoube, einfach, weil ich schon mit sovielen Blogs beschäftigt bin, das ich sonst wohl nie vom PC wegkäme- eine gibts jedoch- Lisa Eldridge. & vor noch garnicht soolange erzähle sie hier von einem neuen YSL Lippenprodukt. Ein Creme- Gloss- die Textur & Farben wurden in den Himmel gelobt- also habe ich mich kurzerhand eins bestellt. Aufgrund mangelender Swatches einfach nach den Bildchen einen schönen Pinkton ausgesucht..

Mehr Infos, swatches & wieso das Produkt für mich ein grosser Reinfall ist – nach dem Klick.

(Hier gehts weiter!…)

Bobbi Brown High Shimmer Lipgloss #Review
Kommentare (7)

Hey ihr Lieben!

Ich hoffe, das bei euch mindestens genauso schönes Wetter ist, wie bei uns & ihr ein bisschen Sonne tanken konntet!

Vorgestern ist etwas tolles bei mir die Türe hereingeflattert – & zwar der neue Bobbi Brown High Shimmer Lipgloss, den ich euch heute gerne vorstellen würde!

Nach dem Klick gibts dann Bilder, Swatches & meine Meinung zum Produkt!

(Hier gehts weiter!…)

← Vor