P-P-P-P- Primervergleich! #UrbanDecayMACBenefit
Kommentare (15)

Guuuten Morgen ihr Lieben!

Eyeshadow- Primer. Hach! Vor meinem Blog hab ich eigentlich selten mehr als Mascara & ab & an etwas Lipbalm getragen, seither – alles hat sich verändert & vorallem Eyeshadow- Primer hab ich tief ins Herz geschlossen. Grade jetzt, im neuen Job mit 12 Stunden unterwegs sein & laufen/stehen/rennen/schwitzen. Yacky! Aber – der Lidschatten sitzt!

Heute zeige ich euch mal meine Favouriten – so im Vergleich!

Hier also meine Liebsten-

* Urban Decay Primer Potion Original – kostet eeigentlich (in Amerika) “nur” zwischen 11 & 15 Euro- hier wird sie mal für 20 Euro, mal für fast 30 Euro verkauft- ich hab meine via Kleiderkreisel neu ertauscht, aber gesehen, das man sie hier zB via Ebay kaufen kann.

* Urban Decay Primer Potion Eden – das gleich Spiel wie bei der Original – leider. Während erstere eher neutral/minimal rosa-stichig ist, ist Eden sehr gelblich, ein bisschen flüssiger, aber auch wesentlich ergiebiger!

* Benefit Honey Bunny – Auch via Kleiderkreisel ertauscht, aber hier in Deutschland ganz normal zu kaufen, zB bei Douglas (ca.20 Euro). Ein toller, sehr neutraler, matter Ton, der meinen Liedern gleich eine normale Farbe gibt & das gesamte Hautbild ausgleicht, ausserdem macht er sich super als Base!

MAC Paintpot Bare Study - ganz grosse Liebe! Ich hab ihn ja jetzt schon eine ganze Zeit & wer meinen Blog liest, hat schon gemerkt, das er mein Herzchen ist. Eigentlich wäre er übrigens nicht so leer, ich hab der lieben Bia etwas abgefüllt. Ein stark schimmernder Peachy- Ton, der auch Solo gern geht, einfach, um wacher auszusehen. Zu kaufen auch bei Douglas für 21 Euro.

Hier die zwei Lidschatten, die ich zum testen genutzt habe -

Kosmetik Kosmo Utaupia & MACs Quite Spoiled (Le)

& hier seht ihr, wie sich die Lidschatten auf den verschiedenen Bases machen -

Ich denke, man sieht ganz gut, das die Urban Decay Bases hier einen gewaltigen Unterschied machen, auf Eden sehen die Lidschatten noch intensiver aus, als auf der Original Potion, Honey Bunny sieht am schwächsten aus, was ich aber okay finde, schliesslich ist er nicht als Base gedacht. Bare Study liegt den Urban Decays kaum nach, ausserdem kommt noch ein bisschen intensiverer Schimmer durch.

Ich denke, ich habe für alle Fälle die richtige Base, wenn ich eine aussuchen müsste, mit der ich bis ans Lebensende glücklich wäre, würde ich wohl die Urban Decay Original Primer Potion nehmen- weil sie neutral ist & locker meine geforderten 12 Stunden hält.

Zur Blendbarkeit – auf allen vorgestellten Bases lassen sich die Lidschatten gut verblenden, Honey Bunny ist, ab & zu, je nach Lidschatten, ein bisschen Zickig, dafür geht es bei den anderen dreien ganz hervorragend!

Hilft euch der Vergleich? Habt ihr eure Base gefunden? Auf was schwört ihr für lange Arbeitstage?


Clarins ‘Nude Inspiration Kit Sourcils Palette Pro’ Augenbrauenkit #Review
Kommentare (10)

He ihr Lieben!

Clarins hat er mir momentan wirklich angetan, nach diesem wunderschönen Blush, möchte ich euch heute die Augenbrauenpalette vorstellen- prinzipiell habe ich ja eine, selbst zusammengestellte, von Inglot, die ich aber – keine Ahnung wieso- nie benutze & deshalb auf Kleiderkreisel eingestellt habe. Bisher hab ich mir also mit einem matten, braunen Lidschatten aus einer meiner Sleek- Paletten beholfen & war damit auch zufrieden… aber- so ist es noch einen Ticken besser -

Wie auch der Blush – eine schöne, rote Umverpackung – das Produkt selbst wieder in goldenem Glanz ..

Man erhält drei Augenbrauenpuder (je 0,8 gramm), Augenbrauenwachs (1,14 gramm) & einen Lidschatten (1,9 gramm) – für 39, 95 Euro- ausserdem ein Wimpernbürstchen, einen Pinsel/Schwämmchen- Applikator & eine kleine Pinzette.

Swatches, Tragebilder & den ganzen Rest – nach dem Klick!

Continue reading


Ponyhuetchen – Sailor’s Grave
Kommentare (9)

He ihr Lieben!

Heute gibts also den dritten Lidschatten, aus meinem Ponyhuetchen- Quad & zwar -

Sailor’s Grave

Sailor’s Grave ist ein ein grün/türkises Blau, ein duochromes Pigment & einfach wunder-wunder-schön. Mein liebster Ton im ganzen Quad & was ganz besonderes. Es ist sehr gut pigmentiert, lässt sich leicht aufbauen & verblenden.

Benutzt habe ich folgende Produkte -

Gesicht - Giorgio Armani Luminious Foundation in #4, Giorgio Armani Corrector & Concealer, Catrice Skinfinish in transparent, Hoola von benefit zum kontourieren, Bourjois Blush 10#, Clarins Augenbrauenpalette

Augen - Urban Decay Primer Potion, Alverde Warm Vanila, Ponyhuetchen Sailor’s Grave & Mermaids Fin (Innenwinkel), Sleek Curacao Palette, Zoeva Khol Eyeliner Maritime & Blanc, Mac Factor 2000 Calorie Mascara

Lippen - Chanel Rouge Coco Chintz

Ich hoffe, das AMU gefällt euch!


Ponyhuetchen – Star Dust
Kommentare (9)

Hallo ihr Lieben!

Heute also der zweite Lidschatten aus dem Quad, das ich euch hier vorgestellt habe-

Star Dust

Star Dust ist ein kühles, bläuliches Grau mit ganz viel (losem) Glitter. Je nach Lichteinfall sieht es schwärzer, violetter oder eben bläulicher aus- in jedem Falle – es ist wunderschön!

Ich hab mit dem 217er MAC auf das Lid (mit Urban Decay Primer) gegeben & dabei leider festgestellt, das der Glitzer überall ist; nur nicht auf dem Lid. Ich hatte imense Probleme, es wieder vom Rest des Gesichtes zu bekommen. Zukünftig werde ich erst die Augen schminken, dann das MakeUp auftragen, oder den Lidschatten feucht nutzen. Sobald man den Lidschatten verblendet ist der huebsche Glitter halt auch weg & zurueck bleibt der graue Grundton, welcher sehr huebsch ist, aber nicht mehr ganz so besonders. Feucht aufgetupft hält es aber gut.

Benutzt habe ich also folgende Produkte-

Gesicht- Giorgio Armani Luminious Foundation in #4, Giorgio Armani Corrector & Concealer, Catrice Skinfinish in transparent,Hoola von benefit zum kontourieren, Clarins Blush Rose Wood, Clarins Augenbrauenpalette

Augen- Urban Decay Primer Potion, Alverde warm Vanilla (nicht auf dem Bild), Ponyhuetchen Star Dust, Zoeva Khol Maritime (nicht auf dem Bild), Max Factor 2000 Calorie Mascara

Lippen - p2 Colour me Softly LE Pink


Ponyhuetchen – erster Eindruck
Kommentare (8)

 

Hey ihr Lieben!

Eigentlich wollte ich heute einen Tag posten, aber dann kam die Post & hat mich ganz aus dem Konzept gebracht!

Weshalb? Weil das ersehnte Päckchen aus dem Hause Ponyhuetchen ankam!

Falls ihr den Shop noch nicht kennt: bei Ponyhuetchen konnt ihr allerhand selbstgemachte Kosmetik kaufen – von der Gesichtspflege, zu Badezusätzen & dann halt eben auch dekorative Kosmetik. Alle Produkte sind zuckersuess verpackt, gut durchdacht & es gibt vegane Produkte, die sicherlich einige Leutchen ansprechen.

Wirklich aufmerksam auf Ponyhuetchen wurde ich durch Caro & das Lidschattenabo, über das schon einige Blogs berichten. Dabei gibt es für ein halbes Jahr jeden Monat einen exklusiven Lidschatten, den es sonst nicht im Shop zu kaufen gibt.

Also, schaut euch auf jeden Fall mal um!

Heute möchte ich euch meinen ersten Eindruck vermitteln & zeigen, was ich bestellt habe-

Nach dem Öffnen des Pakets kommen mir erstmal ein paar angenehme Gerüche in die Nase & dann sehe ich die liebevoll verpackten Produkte – Zucker für die Sinne!

* Badegugelhupfe – findet ihr hier & kosten 3,17 Euro- sie sind ein bisschen krümelig, fallen aber keineswegs auseinander- wenn man die Krümel in den Händen verreibt, hat man einen leichten wachsigen Film auf den Finger – finde ich toll, denn sie pflegen sicher hervorragend! Sie sind besonders für sehr trockene & strpazierte Haut geeignet & ich kanns kaum erwarten, sie zu nutzen!

Das Herzstück meiner Bestellung -

* Quad mit 4 gepressten Lidschatten – das Quad kostet 45, 39 Euro, die einzelnen Lidschatten enthalten 10g & würden einzeln 12, 10 Euro kosten. Im Quad spart ihr also ca. 75 cent pro Lidschatten & habt ausserdem gleich eine tolle Verpackung. Mir ist bewusst, das das viel Geld ist, aber: aufgrund der Swatches, die ich im Internet gefunden habe, den Empfehlungen anderer Blogger & der Tatsache, das man für einen MAC Lidschatten auch nicht weniger zahlt, wollte ich das ganze definitiv testen. & was ich jetzt sagen kann? Ich bin begeistert.

Ausgesucht habe ich mir: Mermaids Fin (gold/grün) – Petrol Station (Grau/Grün/Grau) – Star Dust (Silber/grau mit viel Glitzer!) & Sailor’s Grave (duochrom Blau)

Die Farbe der Palette ist “pink”, auch wenn es für mich jetzt kein richtiges pink ist..

von links nach rechts – Petrol Station, Star Dust, Mermaids Fin & Sailors Grave

Die Lidschatten sind buttrig/weich, gut pigmentiert & krümeln nicht. Die swatches sind ohne Base einfach mit dem Finger aufgetragen.

& zu meiner Bestellung gab ein einige Proben -

In den nächsten Tagen werde ich euch über die Lidschatten genauer berichten, Amus zeigen & mehr zum Thema Autrag/Haltbarkeit&Verblendbarkeit schreiben. Heute schmachte ich die vier einfach an & schnüffle Badegugel

Habt ihr schonmal bei Ponyhütchen eingekauft? Wie waren eure Erfahrungen?