Illamasqua Creamblush #Crush #Swatch & #Tragebilder
Kommentare (14)

Hallo ihr Lieben!

Uff! Die letzte Zeit war echt ein bisschen zu stressig & ich bin einfach so garnicht dazu gekommen, etwas zu posten.  (un)Glücklicherweise hatte ich gestern einen kleinen Unfall, weshalb ich jetzt mit einem Schleudertrauma hiersitze & den Kopf nicht richtig bewegen kann.. Dafür konnte ich endlich mal richtig ausschlafen & sehe meinen Freund mal einen ganzen Tag! Also.. man muss wohl kurz abwägen, was da jetzt das kleinere Übel ist..

& jetzt zeige ich euch, endlich, wie versprochen, den Illamasqua Cream Blush in #Crush-

#Crush enthält 4Gramm, ist 9 Monate haltbar & kostet aktuell wieder 16,50 BP (im Sale 7,50!).

Illamasqua beschreibt die Nuance als -

Deep raspberry red, dewy finish

Geswacht sieht es folgendermassen aus -

Hach! Ein wunderschöner, für mich, eigentlich violetter Blush. & zwar völlig tragbar – zumindest passt es gut zur hellen Haut & dunklen Haaren & Augen -

Ich trag Creamblush aktuell am liebsten mit dem Real Techniques “Expert Face Brush” auf – & man braucht so gut wie garnichts, er trägt sich sehr einfach auf, lässt sich toll verblenden – allerdings darf man nicht zu lange warten, wenn er sitzt, dann sitzt er & bewegt sich kein Stück. Für mich eigentlich ein grosser Pluspunkt, denn so ist Crush absolut verlässlich, egal wie lang der Tag ist.

Wie ihr seht – auch gern auf den Lippen – denn was er auf den Wangen gut macht, macht er auf den Lippen fast noch ein bisschen besser- er trocknet die Lippen nicht aus (pflegt sie aber auch nicht.) & hält über Stunden, auch mit trinken! Allerdings sieht es halt fix mal ein bisschen zu “goth” aus – vorallem mit dunklen Haaren & wenn die Augen auch noch betont sind.

Ich bin absolut begeistert & werde vielleicht beim nächsten Sale noch eine andere (oder ein paar) Nuance einziehen lassen!


Becca Shimmering Skin Perfector #Opal #Review #Swatches & Tragebilder!
Kommentare (6)

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich euch ein Schätzchen! Ihr habt es auf den Produktfotos der letzten Zeit immer wieder gesehen & heute gibts mal ein bisschen was genaueres. Wer LisaEldridges Videos schaut hat ihn schon häufig gesehen, sie schwört auf das Produkt & ich habs nicht mehr ausgehalten & gekauft.

Worum es denn eigentlich geht? Den Becca Shimmering Skin Perfector in Opal!

Wie ihr seht kommt der Highlighter in einem grauen Umkarton, auf dem alle wichtigen Eckdaten stehen -

Inhalt - 50 ml

SPF 25

Haltbarkeit - 9 Monate

Preis – 33 Pfund ( ca. 42 Euro – via LoveMakeUp)

Inhaltsstoffe (Siehe Bild – wer es gern in gross hätte – sagt mir Bescheid!)

Es gibt den Highlighter in mehreren Nuancen, Pearl (weiss/metallisch) ist der hellste & St. Tropez der dunkelste- eher ein Bronzer. Opal ist ein heller/nudiger Ton & gefällt mir sehr gut.

-

Was zu erst auffält -

Die Menge- soviel Produkt! Wie soll man das im Leben nur leer bekommen? & dann – 9 Monate Haltbarkeit? Ein Ding der Unmöglichkeit & ärgerlich bei dem Preis. Nach stöbern im Internet jedoch grosses aufatmen – es gibt Leute, die haben den Highlighter schon über Jahre & es ging nicht um, oder ähnliches. Bisher hatte ich damit eh keine Probleme, hoffe also, das es hier so bleibt. Der Sonnenschutzfaktor – wenn man überlegt, das man Highlighter ja prinzipiell an den “höheren” Stellen im Gesicht benutzt – also den Wangenknochen, Nasenrücken, über den Brauen, Unter den Brauen- manchmal leicht über den Lippen – also den Stellen, die die Sonne auch am ehesten trifft – eigentlich eine tolle Idee! Ausserdem gibt es ja auch viele Leute, die sich Highlighter unter die Foundation mischen, oder darunter tragen. Für mich ein tolles Plus!

-

So sieht der Huebsche also aus! Sehr edel in gummiertem Flakon -

- alles wirkt wahnsinnig wertig, ausserdem ist das wohl der beste Pumpspender, den ich bisher erlebt habe – man kann unglaublich gut dosieren – was bei einem Highlighter sehr hilfreich ist & bei dem Preis auch zu erwarten!

-

Links – leicht verrieben, in der Mitte – ein Pumpstoss & daneben eine kleine Menge ( soviel brauche ich ca. pro Tag, wenn ich ihn benutze!)

Verrieben sieht man – kein grober Shimmer/Glitzerpartikel, einfach wunderschöner Schimmer, der schön verschmilzt.

-

Getragen habe ich ihn, seit ich ihn habe, eigentlich fast täglich- darum ein paar Tragebilder -

& nochmal mit Grinsebacken- Hamsterbäckchen!

Mein Fazit -

ein grosser Preis, für viel, gutes, Produkt. Ja – es betont eventuell vergrösserte Poren, auch bei mir – aber- wir sind alle nur Menschen… Ich denke, das es das richtige Produkt für so ziemlich jeden ist & niemand damit unglücklich werden würde, aber auch, das der hohe Preis viele abschreckt – darum: Wenn ihr Interesse an diesem Highlighter habt – kauft ihn mit jemandem (oder mehreren) zusammen! Nie im Leben bekommt man den Flakon alleine leer & so teilt man sich den Preis & hat dann was gutes. Ich bin sicher, das es andere gute Produkte zu günstigerem Preis gibt, aber das Gesamtpaket stimmt für mich einfach – & wer gerne testen möchte, schreibt mir, ich schicke euch mehr als gerne eine Abfüllung zu!

Was denkt ihr? Habt ihr sontan ein Produkt, das euch an dieses hier erinnert? Her mit den Tipps!


Quicky! #Everyday- MakeUp
Kommentare (13)

Hallo ihr Lieben!

Bevor ich mich jetzt zur Arbeit aufmache, zeige ich euch fix, wie ich mich, aktuell, eigentlich fast täglich für die Arbeit schminke. Es geht schnell, sieht natürlich aus & es gefällt mir so echt gut – ausserdem sind die Produkte echte Schätze & ich kann mich den ganzen Tag darauf verlassen, das es hält!

Ihr braucht also – eine gute Base (Urban Decay Eden) einen hellen Lidschatten für Highlights (MAC Shroom), einen hautfarbenen zum blenden (MAC Brule), einen dunklen braunen (MAC Charcoal Brown), der zu euch passt & einen schwarzen für tiefe (echt, irgendeiner, hier aus einer MAC Palette) & einen Lidstrich. Mascara (Max Factor False Lashes) & eventuell einen weissen/schwarzen Kajal (Zoeva Blanc).

1 – Primt eure Augen – ruhig bis zur Braue

2 – verteilt den braunen Lidschatten über dem Lid & blendet hoch, soweit ihr möchtet

3 – Verblenden! Wir wollen keine harten Kanten, dazu nehmt ihr am besten einen sauberen Pinsel & einen hautfarbenen Lidschatten

4 – den schwarzen Lidschatten am äusseren Drittel der Augen & in der Lidfalte verblenden

5 – mit einem schmalen Pinsel & eurem schwarzen Ton einen einfachen Lidstrich ziehen & leicht verwischen

6 – im Augeninnenwinkel & unter der Braue mit eurem hellsten Ton highlighten & ebenfalls verblenden

7 – am unteren Wimpernkranz mit dunkelbraun/schwarz akzentuieren

8 – Wimpern biegen & tuschen

Fertig!

Das geht fix & ich finde, das es wirklich huebsch aussieht!

Auf dem Gesicht trage ich hier – die Catrice Infinite Matt Foundation, Allrund Concealer von Catrice, Skinfinish von Catrice, ausserdem Hoola von Benefit zum kontourieren & den Armani Blush in Nummer 10

Auf den Lippen – Burts Bees Lippenpflege

Gefällt euch das MakeUp? Wie sieht euer tägliches MakeUp aus?


FOTD 2107 #Green&Gold für Pinkysally!
Kommentare (10)

Hallo ihr Lieben!

Nachdem die liebe Isa sich bei mir hat inspirieren lassen, durfte sie die Hauptfarbe für das nächste Amu entscheiden- Grüüün!

Ausserdem darf man bei PinkySally grade wieder mitschminken & zwar eben in- Grün & Gold.

& das kam dabei heraus -

Leider war das Wetter heute echt schlecht & Foto machen, war garnicht so einfach.. in “echt” war es noch ein bisschen grüner!

Benutzt habe ich folgende Produkte -

Gesicht - Catrice Infinite Matt Foundation #01, Becca shimmering Skin Perfector #Opal,Catrice Allround Concealer, Catrice Skinfinish #transparent, Benefit #Hoola, Armani Silk Blush #10

Lippen - (nicht auf dem Bild) Catrice #getthenudespaper

Augen - Urban Decay Primer Potion #Eden, Maybelline Colour Tattoo #Always Green (als Base), Max Factor False Lashes, Zoeva Khol Kajal #Blanc, Sleek Lidschatten & Ponyhütchen Lidschatten #MermaidsFin

& mit (danke, Bia) Knitterkinn!

Wie gefällts euch?


Bobbi Brown Shimmerbrick “Rose” & Blush Brush
Kommentare (7)

Hallo ihr Lieben!

Vor ein paar Tagen erreichte mich ein tolles Päckchen mit Bobbi Brown Produkten via Douglas über das ich mich seh gefreut hab! Hier also nochmal ein Dankeschön! 

Via Facebook gibt es immer mal wieder die Möglichkeit sich als Tester zu bewerben & diesmal hatte ich Glück.

Huebsch verpackt kamen also der Shimmerbrick in “Rose” & der Bobbi Brown Blush Brush zum Vorschein.

Swatches, Tragebilder & alle wichtigen Informationen – nach dem Klick!

Continue reading